top of page
  • Redaktion

Wir verlosen Kino-Tickets für "Der Name der Rose"


Der Name der Rose
© Constantin Film

Regisseur Jean-Jacques Annaud brachte 1986 Umberto Ecos Roman mit hochkarätiger Besetzung – unter anderem Sean Connery und Christian Slater – ins Kino. Eine fesselnde und düstere Reise hinter die Klostermauern Italiens.


Ende 1327 trifft der Franziskaner-Bruder William von Baskerville (Sean Connery) in einer reichen Benediktinerabtei an den Hängen des italienischen Gebirges Apennin ein – als Sonderbotschafter des Kaisers: Er soll ein heikles Treffen zwischen der Ketzerei verdächtigten Minoriten (ein Bettlerorden der Franziskaner) und Abgesandten des Papstes organisieren. Doch sein Aufenthalt entwickelt sich zu einem Albtraum zwischen befremdlichen Begebenheiten und Todesfällen. William macht sich auf die Suchen nach dem Mörder und stößt dabei auch auf die dunklen Geheimnisse der Abtei und auf den erbarmungslosen Hexen- und Ketzerjäger Bernardo Gui (F. Murray Abraham).




In 4K restauriert kehrt "Der Name der Rose" am 5. Dezember im Rahmen der "Best of Cinema"-Reihe deutschlandweit für einen Tag auf die große Leinwand zurück. Alle teilnehmenden Kinos findet ihr unter bestofcinema.de.


Wir verlosen zwei Mal zwei Kino-Gutscheine für "Der Name der Rose", die ihr in einem teilnehmenden Kino eurer Wahl einlösen könnt.


Um an der Verlosung teilzunehmen, sendet uns bitte bis zum 2. Dezember eine E-Mail mit dem Betreff "Klosterkino" an verlosung@buddymag.de.


Comments


bottom of page