• Redaktion

Improving a Classic

Aktualisiert: 20. Nov 2020

Highballs gibt es bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts. Jetzt hat sich Johnnie Walker den Klassiker vorgenommen. Eines der Ergebnisse: Johnnie's Mat.



PROMOTION Der Highball liegt voll im Trend und ist aus den Bars längst nicht mehr wegzudenken. Klassisch besteht er aus einer Spirituose, einem Modifier und einem Filler. Johnnie Walker hat den Highball für sich interpretiert und seinen unverwechselbaren Geschmack in die Leichtigkeit von fünf Scotch-Whisky-Highball Drinks einließen lassen. Dabei kommen neben den bekannten Vereinigungen aus Ingwer oder Zitrone auch Pfirsich, Holunderblüte und Mate zum Zuge. Zur Herbst- und Winterzeit schmeckt der Highball "Johnnie's Mate" besonders gut, denn er erinnert mit seiner Kombi aus Mate Tee, Karamell, Zimt und Salz an Gewürze aus fernen Ländern.


JOHNNIE'S MATE

Was du brauchst: 30ml Johnnie Walker Black Label

5ml Karamell-Salz-Sirup

80ml Mate Limonade

Eiswürfel

1 Zimtstange

1 Limettenscheibe


Wie es geht:

Fülle ein Highballglas mit Eis. Gib Johnnie Walker Black Label, Karamell-Salz-sirup und Mate hinzu, rühre gut um. Dekoriere deinen Drink mit der Zimtstange und Limette.


www.drinkIQ.com


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen