top of page
  • Redaktion

buddy testet: Die Five Guys Experience

Kennt ihr das? Der spontane Burger-Hunger ist plötzlich da, aber es soll nicht irgendein Burger sein? Und man möchte bestenfalls noch seinen eigenen Flavour-Twist einbringen?




Die US-amerikanische Kette Five Guys gehört zum Better-Burger-Segment und bietet authentisches Fast Food in besonderer Qualität und Frische. Was 2017 mit der Eröffnung der ersten Filiale auf der „Zeil“ in Frankfurt am Main begann, ist mittlerweile zu einer schnell wachsenden, familiengeführten Systemgastronomie mit aktuell 35 Standorten in ganz Deutschland angewachsen. Wie aber schmeckt das Angebot, welche Kombinationsmöglichkeiten gibt es und nicht zuletzt – was kostet der Burger-Spaß?


Schilder versprechen den „Best Burger in Town“!

Wir besuchen die Five Guys Filiale in der Dortmunder Innenstadt nahe der buddy-Redaktion und werden von dem charakteristischen rot-weißen Diner-Look und einem großen Stapel Kartoffelsäcken begrüßt. Ein Poster darüber verrät, woher die aktuelle Kartoffellieferung stammt, die direkt zur Verarbeitung vor Ort zur Verfügung steht. An der Wand hängen gerahmte Artikel über Five Guys, verschiedene Schilder versprechen den „Best Burger in Town“. Den kann man sich an der Theke neben der offenen Küche bestellen, über der die aufs Wesentliche konzentrierte Speisekarte zu sehen ist. Sie wirkt überschaubar, bietet jedoch insgesamt mehr als 250.000 mögliche Kombinationen und die haben es mit Blick auf die Produktqualität in sich: Den Gast erwarten Burger Buns, die von einer familiengeführten Traditionsbäckerei nach einem eigens kreierten Geheimrezept hergestellt werden. Das Rindfleisch kommt aus Schottland und Irland, wobei schon bei der Fütterung, die vorwiegend mit Weizen erfolgt, darauf geachtet wird, dass die Patties später die perfekte Marmorierung haben. Neben Klassikern wie Hamburger und Cheeseburger mit oder ohne Bacon gibt es Sandwiches oder Hot-Dogs, die – auch mal etwas anderes – mit Rindswurst belegt werden, dazu in Erdnussöl frittierte Fries im Five Guys Style oder mit Cajun Gewürzmischung sowie eine Auswahl aus 10 Mix-Ins für den 400ml-Lieblings-Milkshake. Die kostenlosen Mix-Ins können nach Belieben gemischt werden, sodass man auch hier über 1.000 Kombinationen zur Auswahl hat – ganz neu im Sortiment ist das Pistazien-Mix-In, das dem Shake eine leicht salzige, nussige und cremige Komponente verpasst.





Wir bestellen einen Bacon Cheeseburger mit zwei Patties und „All the Way“, was im Five-Guys-Kosmos bedeutet, dass dieser automatisch mit Mayo, Salat, Gewürzgurken, Tomaten, gegrillten Zwiebeln und Champignons sowie Ketchup und Senf belegt wird. Als weitere kostenlose Toppings stehen rohe Zwiebeln, Jalapenos, grüne Paprika, HP-Sauce, BBQ-Sauce und Hot Sauce zur Auswahl. Dabei gibt es keine Obergrenze. Der Bon weist 9,40€ für den Burger aus, die handgemachten Five Guys Style Fries liegen bei 6,50€ – hier bekommt man allerdings noch eine extra Portion aufs Haus spendiert. Gut zu wissen, wenn man mit Freunden unterwegs ist und sich die Beilage teilen will. Von jedem Burger gibt es übrigens auch eine kleinere Variante mit nur einem Patty.





Worüber wir uns direkt freuen: Der komplette Burger wird vor unseren Augen frisch zubereitet, es kommen weder TK-Patties noch Warmhalteschubladen oder Mikrowellen zum Einsatz, die frischen Rinderhack-Patties landen direkt auf dem Grill. Während man auf sein Menü wartet und die Vorfreude steigt, kann man sich noch an den kostenlosen Erdnüssen bedienen oder seinen ersten Soft Drink aus dem Automaten ziehen. Dass man sich hier selbst per App und eigenem Smartphone sein Getränk wählen oder aus zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten gar zusammenmixen kann, ist schon etwas Besonderes. Der Refill kommt gratis.





Als es dann Zeit für den Burger-Genuss ist, erkennt man in Sachen Frische direkt den Unterschied zu anderen Anbietern: Dieser Burger hat knusprig gebratene Smashburger-Stellen und ist gleichzeitig überraschend juicy, das fluffig weiche Bun nimmt alle Saucen in sich auf und ergibt einen Burger, für den das Wort „Fast Food“ kaum mehr zutrifft. Das ist American Style und jede einzelne Kalorie wert. Was beim Belegen des Burgers gleich auffällt: Hier wird penibel darauf geachtet, dass jeder Bissen zum „perfect bite“ wird. Das bedeutet, dass nicht irgendwo nur eine trostlose Tomatenscheibe im hinteren Drittel des Buns auf einen wartet und man Glück hat, auf eine Gurkenscheibe zu treffen, nein, hier wird mit den Toppings alles andere als gegeizt. Das sorgt für Vorfreude. Pro Tipp für Five-Guys-Einsteiger: Man bekommt seine Bestellung im typischen „Brown Paper Bag“, das vor Ort aufgerissen als Unterlage auf dem Tisch dient. Die Frische der vor Ort direkt verarbeiteten Kartoffeln macht die krossen, gut gewürzten Fries weniger zu einer Begleiterscheinung als zu einem ganz eigenen Geschmackserlebnis.


Wenn einen der spontane Hunger auf einen authentischen US-Burger überkommt, dann unbedingt so.

Unser Fazit: Wenn einen der spontane Hunger auf einen authentischen US-Burger überkommt, dann unbedingt so. Die Burger-Kette spielt in einer komplett anderen Liga als die üblichen Verdächtigen aus dem Systemgastronomie-Segment, wenngleich man mit Burger, Beilage und Getränk auch schnell an der 20-Euro-Grenze kratzt. Aber das Preis-Leistungsverhältnis rechtfertigt das allemal und der Fakt, dass hier Frische, Hygiene und Handwerk vorherrschen, sowieso.


 

VERLOSUNG: FIVE GUYS FOR FIVE


Jetzt hast du unseren Test gelesen und direkt Appetit bekommen? Dann haben wir noch eine Überraschung für dich: buddy und FIVE GUYS verlosen eine FIVE GUYS Experience für dich und deine vier besten Freunde! Du gewinnst insgesamt fünf bundesweit gültige Gutscheine, mit denen deine vier besten Freunde und du in einer FIVE GUYS Filiale eurer Wahl ein Menü - bestehend aus Burger, Beilage und Getränk - zusammenstellen können. Was du dafür tun müsst? Schreib uns eine Mail mit dem Betreff "Five buddys" an verlosung@buddymag.de und überzeuge uns davon, dass ihr fünf für die Burger-Experience gemacht seid. Die Teilnahme ist bis zum 31. Dezember möglich und es gelten unsere allgemeinen Regeln zur Gewinnspielteilnahme. Wir wünschen viel Glück und danach guten Appetit!

Comentários


bottom of page