top of page
  • Redaktion

buddy schaut: „The Investor“

Füße hoch, Fernseher an. Ab jetzt präsentieren wir euch abseits der üblichen Verdächtigen, über die man bei jeden Film- und Streaming-Portal stolpert.

Erinnert sich noch jemand an „Video Kings“, der 2004 gedreht wurde und 2007 erschienen ist? Die Ruhrpott-Videothekenkomödie war und ist mit Sicherheit kein Meilenstein der Filmgeschichte, für den man sich immer das obere Regal der „Best Of“-Wertungen freihalten muss. Aber es war so ein charmanter WTF-Moment, wo man sich als Zuschauer erstmal fragte, wo die denn mit einem hin wollen.


Warum sagen wir das? Weil „The Investor“ genau in die gleich Kerbe schlägt. Im Zentrum das abgehalfterte Surfcenter Wustrow, für das die drei buddys Martini (Martin Brwarz), Sveni (Sven Antoni) und Oli (Oliver Kutschke) einen Investor suchen, der ihnen und den Laden den Allerwertesten retten. Dabei geraten sie an Henry Hübchen, der seinerseits aus dem Waffenhandel aussteigen will. Da trifft also ein knorrig-naives Nordvolk auf einen, der es sowohl faustdick hinter den Ohren (und im Kofferraum) hat und man auf einen Henry Hübchen trifft, bei dem man nie so ganz weiß, ob er jetzt schon an seiner Persiflage Spaß hat oder einfach nur ein sleaziger Vogel sein will. Und damit haben die Probleme des Trios nicht ansatzweise begonnen, denn als sie bemerken, an wen sie da geraten, eskalieren die Dinge komplett und sie wollen sich mit Schiffskapitän Hans (Friedrich Lichtenstein) aus dem Staub machen. Und damit hat dann seinen Tarantino-Moment, denn dann geht’s komplett den Bach runter und es gerät alles aus den Fugen.



Also wenn wir nicht schon „buddy“ heißen würden und damit Weißgott den Filmtipp für buddy-Filmabend empfehlen könnten, bei man man zwischendurch de Pizzaservice aufmacht und nebenbei noch kalte Getränke auf dem Weg zurück ins Wohnzimmer mitbringt, wir müssten uns umbenennen. Und wenn ihr ihr genau daran Spaß habt und mal in ein Herzensprojekt eines Independent-Verleihs die paar Mark einwerfen wollt („Indiana Jones“ verlosen wir dann mit Sicherheit noch), dann macht das.


Jetzt als VoD erhältlich / 100 Minuten / Action, Komödie

Regie: Jarek Raczek

Darsteller: Henry Hübchen, Friedrich Lichtenstein, Nadine Scheewel

Comments


bottom of page