top of page
  • Redaktion

"Fast & Furious 10" - Das "100% Vollgas"-Gewinnspiel

Aktualisiert: 16. Mai 2023

Der Vatertag rückt näher und in der Garage lässt Dom Toretto nebenbei den V8-Motor aufheulen, denn einen Tag vorher, am 17. Mai, kommt der zehnte Teil der "Fast & Furious"-Reihe ins Kino. Wir verlosen die bisherige Film-Anthologie fürs Heimkino und Freikarten für die große Leinwand. Wer beim Gewinnspiel kein Glück haben sollte, geht trotzdem nicht leer aus und kann sich unseren "Fat & Furious"-Burger gönnen. Alles für die Familie!



Über den Film sagt der Verleih:

Das Warten hat ein Ende: Mit "Fast & Furious 10" gibt eines der erfolgreichsten Film-Franchises aller Zeiten den Startschuss zu seinen letzten Kapiteln. Diesmal muss sich Dominic Toretto (Vin Diesel) seinem tödlichsten Gegenspieler stellen, gespielt von Jason Momoa (Aquaman). Zu den weiteren Stars des spektakulären Actionfilms mit Schauplätzen auf der ganzen Welt gehören unter anderem vier Oscar®-Gewinnerinnen: Helen Mirren, Charlize Theron, Brie Larson und die legendäre Rita Moreno! Das Ende der Straße beginnt …


Im Verlauf zahlreicher Missionen und allen Widrigkeiten zum Trotz ist es Dominic Toretto (Vin Diesel) und seiner Familie noch immer gelungen, all ihre Gegner, die sich ihnen in den Weg gestellt haben, zu überlisten, zu übermannen und zu überholen. Jetzt müssen sie sich dem tödlichsten Gegenspieler stellen, mit dem sie es jemals zu tun hatten: eine entsetzliche Bedrohung, die sich aus dem Schatten ihrer Vergangenheit erhebt, angetrieben von Durst nach Rache und fest entschlossen, die Familie zu zerschmettern und alles – und jeden – für immer zu zerstören, der Dom von Bedeutung ist.



Wir behaupten:

Vin Diesel gegen Jason Momoa - kommt schon, müssen wir wirklich mehr sagen? Das hat doch das Zeug dazu, dass es heiß auf der Leinwand zugeht, während das kalte Getränk in der ruht. Natürlich wird es jede Menge Hot-Rod-Action geben, die den Naturgesetzen und vielleicht manchmal auch purer Logik trotzt. Erwarten wir das nicht von einem neuen Teil aus dem "Fast & Furious"-Franchise?


 

GEWINNSPIEL

Wir verlosen in Kooperation mit Universal Pictures zwei "100% Vollgas"-Pakete nach Wahl.


Entweder sichert ihr euch die bisherigen neun Filme auf DVD oder auf Blu-ray, mit im Paket sind 1x2 Kinofreikarten für "Fast & Furious 10", der am 17.05. bundesweit in den Kinos durchstartet.


Die Teilnahme ist denkbar einfach: Schreibt uns bis zum 18.05. eine Mail an verlosung@buddymag.de mit dem Betreff "Ich geb' Gas!", eurer Adresse und eurer Wahl, ob es das DVD- oder Blu-ray-Boxset sein darf. Die Kinofreikarten sind bundesweit in einem teilnehmenden Kino eurer Wahl gültig.

 

BITTE ANSCHNALLEN: "FAST & FURIOUS 10" (TRAILER)


 

DER buddy-"FAT & FURIOUS"-BURGER

Ein klassischer Smashed-Burger mit Jalapenos, Avocado-Sour-Cream, Bacon und Cheese. Der beste Starter in die lange "Fast & Furios"-Filmnacht.


Zutaten für 2 Personen (wer isst Burger schon allein?)

  • 2x 200g Rinderhackfleisch

  • 2 Brioche-Burger-Buns

  • Jalapenos aus dem Glas

  • 2 Tomaten

  • rote Zwiebeln, in Ringe geschnitten

  • 1 Kopf Lollo Bionda

  • 2 oder 4 Scheiben Cheddar Cheese

  • (wahlweise) 4 Scheiben Duroc-Bacon

  • 1 Avocado

  • 250g Sour Cream

  • 1 Limette

  • Salz, Pfeffer, etwas Öl zum Grillen, Butter

  • Sriracha-Mayoo-Sauce und Ketchup (nach Belieben)

Zubereitung

  • jeweils zwei Kugeln aus dem Hackfleisch formen, durch etwas grobes Salz rollen (z.B. Maldon Sea Salt), zurück in den Kühlschrank

  • eiskaltes Bier öffnen (hat mit dem Rezept nichts zu tun)

  • Salat in einzelne große Blätter rupfen, waschen, trocknen

  • Tomaten in relativ dicke Scheiben schneiden, mit etwas braunem Zucker bestreuen

  • Zwiebeln in Ringe schneiden, Jalapeno-Scheiben aus dem Glas holen und abtropfen lassen

  • Die Avocado halbieren, den Stein entfernen und mit einem kleinen Löffel in eine Schale auskratzen. Sour Cream hinzufügen, mit einer Gabel grob zerdrücken. Wer keine Allergie gegen ihn hat: frische Korianderblätter kleinschneiden und unterrühren. Wer es auf die Spitze treiben will: Koriandersamen in einer Pfanne anrösten, abkühlen lassen, grob anstoßen, unterrühren.

  • Ortswechsel: raus an den vorgeheizten Grill - im besten Fall habt ihr eine Plancha oder eine Stelle vom Grillrost, die möglichst viel Auflagefläche bietet

  • Die Tomatenscheiben auf der Plancha anbraten, mit etwas Öl beträufeln - wenn gewünscht ebenfalls den Bacon auflegen

  • Die zwei Hackfleischkugeln auf eine Stelle mit maximaler Hitze legen, möglichst platt andrücken

  • Tomatenscheiben wenden, wieder etwas ölen, leicht salzen

  • Die halbierten Buns mit Butter bestreichen, möglichst in eine indirekte Hitzezone geben oder kurz auf den heißen Rost legen und dann direkt runternehmen

  • Patties mit einem scharfkantigen Burgerwender "abkratzen" und wenden, sobald sie richtig schön kross angebraten sind. Merke: Erst kommen Röststoffe, danach kommt "verbrannt" und bitter. Nach 30 Sekunden Käse auflegen, die beiden Burgerpatties mit einer Edelstahlschüssel bedecken und etwas Wasser unter die Schüssel geben, sodass leichter Dampf entsteht und der Käse schmilzt.

  • alle Komponenten vom Grill holen und zusammenbauen. Wir tun dies wie folgt: Burger Bun Unterseite - Avocado-Cream, Salat, Patty, Bacon, Zwiebeln, Jalapeno, Sriracha-Mayoo, Tomaten, Avocado-Cream, Burger Bun Oberseite.

  • zwischen allen Schritten lässt sich folgender Schritt einfügen: neues Getränk öffnen.


Copyright Fotos: Universal, iStockPhotos.com



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page