top of page
  • Redaktion

Die buddy Sommerdrinks mit Déjà-Vu, pt.4: Déjà-Vu Wild Berry

Der vierte und letzte Drink in unserer sommerlichen Aperitif-Reihe mit Déjà-Vu bringt noch einmal alles zusammen, was den Sommer ausmacht: Saisonale Früchte, die ein Spiel von Süße und Säure in sich tragen - gemischt mit orientalischen Noten von Déjà-Vu.



Déjà-Vu Wild Berry

Daher haben wir die ursprüngliche Drink-Empfehlung von dejavu-aperitif.de noch ein wenig im buddy-Style gepimpt: Wir bringen als Abschluss nochmal alle Noten des Sommers zusammen: Blaubeeren, die mit einem Knack ihre Süße preisgeben, Himbeeren mit einer leichten Säure-Note und dann natürlich Johannisbeeren, die punktuell sauren Gegenton setzen. Jeder Aromenpapst wäre stolz auf diese Kombination, die natürlich noch mit Déjà-Vu und einem Filler sprudelnd aufgegossen wird.

Zutaten für ein Cocktailglas

  • 50ml Déjà-Vu

  • Eiswürfel

  • 150ml Wild Berry

  • Deko: Johannisbeeren - oder in der Variante "buddy-Tipp": Johannisbeeren gemischt mit Brombeeren und Himbeeren für den fruchtigen Sommerkick, 100% "Wild Berry"

Zubereitung

  • Ready, set, fertig: Eiswürfel und Beeren in ein Glas geben, Déjà-Vu einfüllen und mit Wild Berry auffüllen. Mit Früchten dekorieren.

  • Wer diesen Drink mit ein wenig Show garnieren möchte: Man kann natürlich auch alle Zutaten in einen Shaker geben und kurz shaken. Dabei brechen die Früchte etwas auf und geben noch mehr Aroma an den Drink ab, verlieren dabei natürlich ein wenig Textur.

Weitere Rezepte findet ihr auf www.dejavu-aperitif.de

Comments


bottom of page